Sie sind hier

Single Page Application (SPA)

Eintrag zuletzt aktualisiert am: 29.04.2018

 Fachbücher zum Thema Single Page Application (SPA)

Eine Single Page Application (SPA) (alias Single Page Web Application) ist eine Webanwendung, die keinen Seitenwechsel (Roundtrip) durchführt, sondern die Anzeige nur durch Austausch von Seitenelementen via JavaScript/DOM verändert. Es gibt dabei also keine serverseitige Seitennavigation. Die URL ändert sich nicht.

Initial wird eine komplette HTML-Seite oder zumindest das Grundgerüst einer Webseite in einem HTML-Dokument vom dem Server geladen. Die Seite lädt anschließend Daten über Webservices (meist REST-basierte Dienste, alias WebAPIs) nach und erzeugt die Darstellung clientseitig (clientseitiges Rendern).

Eine SPA wirkt damit wie eine Desktopanwendung.

SPAs unterstützten auch oft einen Rückkanal vom Server, d.h. Sie erhalten vom Server aktuelle Daten automatisch auch ohne Benutzerinteraktion. Manche Autoren sprechen hier von "Echtzeitfähigkeit", was aber im engeren Sinne eine falsche Verwendung dieses Begriffs ist.

SPAs können auch offline-fähig programmiert werden.