Konfigurationsdatei

Eintrag zuletzt aktualisiert am: 24.07.2005

 Fachbücher zum Thema Konfigurationsdatei

Ein wesentlicher Unterschied zwischen COM-Komponenten und .NET-Komponenten ist, dass letztere nicht mehr in der Windows-Registry registriert werden müssen. Alle notwendigen Konfigurationsinformationen für .NET-Komponenten werden in den Meta-Daten und Konfigurationsdateien im Dateisystem gespeichert. Die Konfigurationsdateien sind Textdateien im XML-Format.

Konfigurationsdateien für Windows-Anwendungen liegen im gleichen Verzeichnis wie die .EXE-Datei und besitzen zusäztlich die Dateiextension .CONFIG. Konfigurationsdateien für ASP.NET-Webanwendungen heißen immer web.config.