JavaScript (JS)

Eintrag zuletzt aktualisiert am: 05.11.2016

 Fachbücher zum Thema JavaScript (JS)

JavaScript (JS) ist die einzige Skriptsprache, die (fast) alle Webrowser unterstützten. JavaScript wird aber auch außerhalb von Webrowsern verwendet verwendet, zum in Webservern (ASP.NET, node.js) und als Kommandozeilenwerkzeug (Windows Script Host (WSH), node.js).

Geschichte

Entwickelt wurde JavaScript im Jahr 1995 von Brendan Eich bei der Firma Netscape unter dem Namen "LiveScript" (Codename Mocha).
Durch eine Kopperation mit Sun und eine Schnittstelle zu Java wurde die Sprache in JavaScript umbenannt, auch wenn sie deutlich weniger mit der Java-Syntax zu tun als der Name suggeriert. 1998 wurde JavaScript als ECMAScript zum ECMA-Standard ECMA-262. (alias ISO/IEC 16262).

Versionen

  • JavaScript 1.0 ist erschienen am 01.06.1997. Codename: ECMAScript 1
  • JavaScript 2.0 ist erschienen am 01.06.1998. Codename: ECMAScript 2
  • JavaScript 3.0 ist erschienen am 01.12.1999. Codename: ECMAScript 3
  • JavaScript 5.0 ist erschienen am 01.12.2009. Codename: ECMAScript 5 (Eine Version 5.0 gab es nicht)
  • JavaScript 5.1 ist erschienen am 01.06.2011. Codename: ECMAScript 5.1
  • JavaScript 6.0 ist erschienen am 01.06.2015. Codename: ECMAScript 6/2015 (ECMAScript 2015)
  • JavaScript 7.0 ist erschienen am 01.06.2016. Codename: ECMAScript 7/2016 (ECMAScript 2016)
  • JavaScript 8.0 ist erschienen am 01.06.2017. Codename: ECMAScript 8/2017 (ECMAScript 2017)

Einsatzgebiete

1. Heute wichtigste Programmiersprache im Webbrowser und zentraler Baustein von AJAX und Web 2.0.
2. Serverseitige Programmierung im Web (früher schon Netspace Livewire, ASP.NET, heute z.B. node.js)
3. Windows Scripting/Active Scripting z.B. im Windows Script Host (WSH)
4. Windows App-Entwicklung in Windows 8 (WinJS)

Konzepte der Programmiersprache JavaScript

Objektorientiert, aber nicht Klassenbasiert (prototypbasierte Objekte)
Funktionale Programmierung
Closures
Dynamische Typisierung

Abstraktionen von JavaScript

JavaScript ist trotz seiner hohen Verbreitung nicht bei allen Entwicklern geliebt. Mit der Zeit haben sich daher verschiedene Sprachen entwickelt, die von JavaScript abstrahieren und als Ausgabe eines Kompilierungsvorgangs JavaScript liefert: Dart, CoffeeScript und TypeScript.

Als Reaktion auf die Kritik an JavaScript sieht der ECMAScript-Standard ab Version 6 ("ECMAScript Harmony") auch Klassen und Module sowie einfachere Schleifen vor.

Als E-Mail versenden
Bookmarken bei del.icio.us
Bookmarken bei Digg
Reddit
Bookmarken bei Live