Dynamic Data Masking

Eintrag zuletzt aktualisiert am: 27.06.2016

 Fachbücher zum Thema Dynamic Data Masking

Eine weitere neue Sicherheitsfunktion in SQL Server 2016 ist Dynamic Data Masking: Hierbei sieht ein Benutzer zwar eine Tabellenzeile, einzelne Spalten sind aber automatisch verfälscht. So wird eine E-Mail-Adresse nur als RXXX@XXXX.com vom SQL Server geliefert oder eine Zufallszahl statt der richtigen Zahl geliefert. Dynamic Data Masking ist aber mit der Gefahr verbunden, dass ein Client, der nicht weiß, dass er maskierte Daten erhält, diese maskierten Daten zurück zum SQL Server sendet und somit persistiert.