Data Transformation Service (DTS)

Eintrag zuletzt aktualisiert am: 07.09.2006


Der Data Transformation Service (kurz: DTS) ist ein Werkzeug zum Importieren, Exportieren, Konvertieren und Verändern von Daten; er wurde entwickelt für den Einsatz im Data Warehousing, um Daten aus unterschiedlichen Quellen automatisch zusammenzuführen und aufzubereiten. Ein so genanntes DTS-Paket besteht aus einer Reihe miteinander verknüpfter Aufgaben (Tasks). Es gibt unterschiedliche Typen von Tasks. Wichtigster Tasktyp ist die Datentransformation, die Daten aus einer Quelle zu einem Ziel transportiert und dabei Änderungen an den Daten vornehmen kann. Der DTS zeichnet sich insbesondere durch seine komfortable grafische Benutzeroberfläche, den DTS-Designer, aus. Der DTS-Designer ermöglicht es, die Tasks innerhalb eines DTS-Pakets grafisch in Form eines Daten-Workflows zu modellieren.

Obwohl der DTS das Wort Service im Namen trägt, ist er kein echter Windows-Systemdienst. Die Einzelinstallation des DTS ohne den SQL Server ist ein schwieriges Unterfangen und bringt lizenzrechtlich keine Vorteile, denn es ist weiterhin eine volle SQL Server-Lizenz erforderlich.