COM Callable Wrapper (CCW)

Eintrag zuletzt aktualisiert am: 19.12.2004

 Fachbücher zum Thema COM Callable Wrapper (CCW)

Ein COM Callable Wrapper (CCW) ist ein Proxy-Objekt für den Zugriff von COM-Objekten auf .NET-Objekte. .NET-Komponenten werden von COM-Clients über einen COM Callable Wrapper (CCW) angesprochen.

Im Standardfall wird der CCW dynamisch zur Lafzeit gebildet, d.h. für jede .NET-Klasse, die von COM aus ansprechbar sein soll, ist in der Registry im Eintrag InProcServer32 ein Verweis auf die mscoree.dll sowie der Name der .NET-Assembly hinterlegt. Ein CCW kann aber auch statisch entwickelt werden.