Background Intelligent Transfer Service (BITS)

Eintrag zuletzt aktualisiert am: 04.07.2017


Den Dienst Background Intelligent Transfer Service (BITS) gibt es in Windows seit Windows XP. BITS transferiert Daten über HTTP und HTTPS in Zeiten, in denen es freie Netzwerkleitungskapazitäten gibt. BITS nutzt also nur durch anderen Anwendungen nicht belegte Netzwerkbandbreite Die Übertragung erfolgt wahlweise asynchron, d. h. ohne Blockierung der den Download initiierenden Anwendung. BITS-Downloads werden nach einem Abbruch (auch nach einem Neustart des Systems) wiederaufgenommen.